Workshops und Vorträge:  

Für Betriebe:

 Für Einzelpersonen/private Gruppen:

 

 

Adresse und Kontakt:

Heilpraktikerin Simone Witt

 

 

Übersicht:

                                              

                                    

Achtsamkeitsworkshop

Wer sein Leben etwas entschleunigen und wieder in Kontakt zu sich selbst kommen möchte, dem sei dieser Workshop ans Herz gelegt. Der Zeitgeist "mehr, besser, schneller" zehrt auf Dauer an den Kräften und zieht nicht selten ein Gefühl des Ausgebrannt sein nach sich. Es geht darum, den Kontakt zu sich wieder herzustellen, die eigenen Bedürfnisse zu spüren und sie auch bei einem fordernden Alltag nicht übergehen zu müssen.

 

Kurzinhalt/Ablauf:

 Dauer: drei bis fünf Stunden oder ganztägig mit Mittagspause.

  zum Seitenanfang

 

 

Kommunikation I

Dieser "Mit-mach-Vortrag" bietet ein erstes Eintauchen in das große Thema Kommunikation. Das Theoretische wird in kleinen Übungen praktisch vermittelt und begibt sich auf Spurensuche, woher die eigene Form der Kommunikation kommt. Es richtet sich an Menschen, die sich privat oder beruflich mit diesem Thema beschäftigen, eventuell Veränderungen herbeiführen oder ganz einfach freier kommunizieren wollen.

 

Kurzinhalt/Ablauf:

Dauer: zwei bis vier Stunden oder ganztägig mit Mittagspause

zum Seitenanfang

 

 

Kommunikation II - für Profis

Dieser Workshop bietet, neben den theoretischen Grundlagen, eine professionell angewandte Kommunikation im beruflichen Umfeld. Gerade Berufe im sozialen Bereich erfordern häufig eine professionalisiertere Art der Kommunikation, als sie im Alltag benutzt wird. Auch für Teams kann dieser Workshop von Interesse sein, denn unsere eigene Kommunikation zu durchblicken, hilft uns, Persönliches im beruflichen Kontakt außen vor zu lassen und uns trotzdem authentisch auszudrücken.

 

Kurzinhalt/Ablauf:

Dauer: zwei bis drei Stunden

zum Seitenanfang

 

 

Kommunikation III - für Schulen

Lernen heißt erfahren. Wenn sich Kinder und Jugendliche mit dem Thema Kommunikation beschäftigen, geht das vorallem über das Spüren und Erfahren: Aufdecken und Loslösen von Rollenverteilung, das Wahrnehmen der eigenen Haltung oder der körperlichen Reaktion in Gesprächssituationen, Vertrauen bilden und eine kommunikationsfördernde Umgebung kreieren. Spielerisch und mit altersgemässen Methoden schaffen wir Raum fürs Ausprobieren und bewegen uns mit den Kindern und Jugendlichen bedürfnis- und ressourcenorientiert.

 

Kurzinhalt/Ablauf:

Dauer: nach Absprache

Diesen Vortrag gestalte ich gemeinsam mit meiner Kollegin Sylke Maschmann:

zum Seitenanfang

 

 

Spannungen im System

Kinder sind oft die ersten, die auf Spannungen reagieren. Sie haben noch keinen guten Schutz und reagieren direkt. Oft wird der kindliche Ausdruck zu einer Zerreißprobe für die gesamte Familie: permanentes Schreien ("Schreikinder"), Schlafstörungen oder motorische Unruhe sind nur einige der Möglichkeiten, wie sich Spannungen zeigen können. Auch wenn das Kind nur zum Ausdruck bringt, was sowieso vorhanden ist, so wird es dennoch oft genug der Ausdruck mit der Ursache verwechselt. Dieser Vortrag ist vorallem für Eltern, die einen neuen Umgang mit ihren Kindern finden möchten. Aber auch Erzieher*innen und Ärzt*innen können einen anderen Blick auf unsere Kinder gewinnen und für ihren beruflichen Kontext neue Herangehensweisen kennenlernen.

 

Kurzinhalt/Ablauf:

Dauer: zwei bis drei Stunden

 

Diesen Vortrag gestalte ich gemeinsam mit meiner Kollegin Sarah Krahl:

naturheilpraxis-krahl.com

zum Seitenanfang

 

 

Homöopathische Akutapotheke

Homöopathie bietet gerade für Kinder im akuten Krankheitsfall eine sanfte und schnelle Hilfe. Ist bei einer chronischen Behandlung immer ein/e Klassische/r Homöopath*in hinzuzuziehen, so können akute Beschwerden mit Niedrigpotenzen gut zu Hause behandelt werden. In dem Vortrag geht es darum, Homöopathie als Alternative zu schulmedizinischen Medikamenten kennenzulernen und im Krankheitsfall sich selbst helfen zu können.

 

Kurzinhalt/Ablauf:

Dauer: zwei bis drei Stunden

zum Seitenanfang

 

 

Das Innere Kind I - Basis Kurs

Um in die Arbeit mit dem Inneren Kind einzusteigen, ist es sinnvoll, mit Grundlagenwissen zu beginnen. Dieser Vortrag bietet theoretisches Wissen und Einblicke in verschiedene therapeutische Modelle, die die Basis bilden, um mit dem Inneren Kind zu arbeiten.

 

Kurzinhalt/Ablauf:

Dauer: etwa zwei Stunden

zum Seitenanfang

 

 

Das Innere Kind II

In diesem Workshop wird das theoretische Wissen aus dem Basis-Kurs aufgegriffen und in praktische Anwendung umgesetzt. Er richtet sich an Menschen, die auf der Suche nach der Quelle von festgefahrener Verhaltensweisen, unüberwindlich scheinender Hürden und wiederkehrenden familiären Reaktionsmuster sind. Unterstützt durch die Gruppe und begleitet von familientherapeutischen Werkzeugen, begeben wir uns gemeinsam auf den Weg zum eigenen inneren Kind.

 

Kurzinhalt/Ablauf:

Dauer: drei bis fünf Stunden oder gemeinsam mit dem Basis-Kurs ganztägig

zum Seitenanfang

 

 

Das Innere Kind III- für Eltern

Wenn wir Eltern werden, begegnen uns immer wieder Situationen mit unserem Kind, die sich extrem anstrengend oder überfordernd anfühlen, manchmal sogar nahezu unlösbar scheinen. Oft sind in diesen Momenten emotionale Trigger aktiv, die für die tatsächliche Situation nicht angemessen sind- wir überreagieren, schreien unser Kind an oder sind einfach traurig und unglücklich. Diese Emotionen verhindern, dass wir adäquat handeln und damit eine grundlegende Veränderung herbeiführen können. Um die Ursache der emotionalen Trigger zu finden, lernen wir unsere eigenen inneren Kinder kennen und lernen vorallem zu unterscheiden, wann welches Kind was von uns will.

 

Kurzinhalt/Ablauf:

Dauer: drei bis fünf Stunden oder gemeinsam mit dem Basis-Kurs ganztägig

zum Seitenanfang

 

 

Schwangerschaftskurs I

Vollwertige Ernährung, körperliche Ausgeglichenheit, natürliche Gesunderhaltung- das alles rückt in den Fokus, wenn ein Baby unterwegs ist. Schwangerschaft kann auch eine anstrengende Zeit sein. Der Körper verändert sich zusehends, es entstehen andere Bedürfnisse und Grenzen. Dieser etwas andere Schwangerschaftskurs beschäftigt sich vorallem mit naturheilkundliche Medizin und der inneren Achtsamkeit.

 

Kurzinhalt/Ablauf:

Dauer: etwa drei Stunden

zum Seitenanfang

 

 

Schwangerschaftskurs II

Der zweite Teil des Kurses beschäftigt sich vorallem mit den inneren Veränderungen und Zuständen während der Schwangerschaft. Partnerschaft und Familie rücken in den Fokus, eigene Erfahrungen und Erinnerungen kommen hoch, ein emotionales Durcheinander kann entstehen. Wenn wir selbst Eltern werden, verschieben sich unsere Positionen unserer Ursprungsfamilie, was Spannungen hervorrufen kann. Wie immer in der Systemischen Familientherapie wird ressourcen- und bedürfnisorientiert gearbeitet.  

 

Kurzinhalt/Ablauf:

Dauer: etwa drei Stunden

zum Seitenanfang

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Created with CMBasic.de